15. Mai 2017

Wie geht es weiter nach dem Brexit?

Im Rahmen eines Business Breakfast am 15.5.2017 bei der vbw diskutierten Silke Wolf, Geschäftsführerin des Bayerischen Bankenverbands, und Bertram Brossardt, Hauptgeschäftsführer der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft, mit Roland Kent, dem geschäftsführenden Direktor für Finanzpolitik des Britischen Bankenverbandes bba, und seiner Kollegin Philippa Broom über die Perspektiven und Möglichkeiten der wirtschaftlichen Zusammenarbeit zwischen Deutschland/Bayern und dem Vereinigten Königreich im Hinblick auf den Brexit. Dabei ging es auch darum, auszuloten, wie die verschiedenen Finanzzentren Europas künftig weiter zusammenarbeiten können, um einen effizienten und zielgerichteten Zugang zu den verschiedenen Finanzquellen zu ermöglichen. Die Gespräche werden nach den Parlamentswahlen in Großbritannien fortgesetzt.

 

Cookie Einstellungen