4. Juli 2022

Trauer um Professor Dr. Günther Picker

Der Bayerische Bankenverband trauert um seinen vormaligen Geschäftsführer, Professor Dr. Günther Picker. Er verstarb im Alter von 77 Jahren.
Der promovierte Jurist führte fast vier Jahrzehnte die Geschicke des Bayerischen Bankenverbandes, für den er seit 1975 zunächst als stellvertretender Geschäftsführer und von 1985 bis zum Jahr 2012 als Geschäftsführendes Vorstandsmitglied tätig war.

„Die Kreditwirtschaft in Bayern und insbesondere der Bayerische Bankenverband haben Professor Picker viel zu verdanken. Er gehörte zu den Mitbegründern der Finanzplatz München Initiative. Mit seiner Erfahrung, großen Fachkunde und Seniorität verschaffte Professor Picker den privaten Banken in Bayern im politischen wie gesellschaftspolitischen Diskurs Gehör und wurde als fachkundiger Gesprächspartner und Interessenvertreter der privaten Banken in Bayern geschätzt. Für seine Verdienste wurde er mit hohen und höchsten Auszeichnungen gewürdigt, u. a. mit dem Bundesverdienstkreuz 1. Klasse und zuletzt mit dem Bayerischen Verdienst-orden sowie der Staatsmedaille für besondere Verdienste um die bayerische Wirtschaft.

Der Bayerische Bankenverband wird Professor Günther Picker ein ehrendes Anden-ken bewahren. Unsere Gedanken und unsere Anteilnahme gelten seiner Familie und allen, die ihm nahestanden.“, erklärte Dr. Michael Diederich, Präsident des Bayerischen Bankenverbandes.

Cookie Einstellungen