21. September 2021

Silke Wolf

Der Bayerische Bankenverband trauert um seine Geschäftsführerin Silke Wolf.

Sie verstarb letzte Woche nach schwerer Krankheit in München. Die Rechtsanwältin führte den Verband seit 2012.

„Wir sind alle sehr traurig und betroffen über diese Nachricht. Unsere Gedanken sind bei der Familie, der wir viel Kraft für diese schwere Zeit wünschen. Silke Wolf hat den Verband mit ihrem hohen Engagement und ihrer Expertise in den vergangenen Jahren stark geprägt. Sie hat das Anliegen der Banken gegenüber der Politik und in verschiedensten Gremien ebenso kompetent und engagiert wie auch empathisch vertreten. Dafür sind wir ihr zutiefst dankbar“, sagte Dr. Michael Diederich, Präsident des Bayerischen Bankenverbandes e. V.

Über die Nachfolge wird der Verband zu gegebener Zeit informieren.

Cookie Einstellungen